Datenschutzerklärung

Ihre Datensicherheit steht bei mir an erster Stelle. Ihre Privatsphäre zu schützen ist mir sehr wichtig. Deshalb verwende ich alle von mir gesammelten Informationen lediglich dazu, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihren Auftrag zu erfüllen.

Nach § 13 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) bin ich verpflichtet, Sie, die Nutzerin, den Nutzer meiner Website in allgemein verständlicher Form über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten zu informieren.


Zweck der Verarbeitung von Daten ist das Betreiben der Website www.das-onlineCoaching.de

  • zum einen, um Informationen zu meinem Angebot von Dienstleistungen als Coach, Supervisorin und Lehrsupervisorin bereitzustellen,
  • zum anderen um auf dieser Website eine Plattform zur Durchführung von Coachings, Supervisionen, Lehrsupervisionen und Intervisionen – textbasiert und asynchron - zu betreiben.

Durch die weitere Nutzung meiner Website stimmen Sie der beschriebenen Datennutzung/-verarbeitung und der Verwendung von Cookies zu.


Wenn Sie meine Website nur zur Information nutzen wollen, müssen Sie keine personenbezogenen Daten angeben.

Bei jedem Besuch meiner Website werden allerdings vom Webserver personenbezogene Daten gesammelt. Deshalb muss ich entsprechend über die Datenverarbeitung des Webservers und der Applikationen auf dem Webserver informieren.

Auch mit einem Gastzugang werden mit Ihrer Nutzung automatisch anfallende Daten auf dem Server verarbeitet. Internetprovider sind in der Lage, diese Daten zeitlich und örtlich zuzuordnen. Nutzungsdaten werden weder von mir noch von meinem Provider statistisch verarbeitet. Gäste haben keinen Zugriff auf personenbezogene Daten.

Diese Website wird auf einem Server bei ping solutions gehosted (betrieben). Mit diesem Hosting-Provider besteht ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung. Ansonsten bin ich den Bedingungen und Richtlinien von ping solutions unterworfen.


IP-Adressen, Server-Logfiles

Diese Website erhebt Daten, die zur technischen Bereitstellung erforderlich sind. Dazu gehört Ihre IP-Adresse und außerdem weitere Daten, die vom Webserver für die Übertragung von Daten erhoben und zum Teil in Protokolldateien (Log-Files) gespeichert werden. Diese Daten geben Auskunft über das genutzte Endgerät, den verwendeten Browser, den Zeitpunkt des Zugriffs, den sog. Referrer und übertragene Datenmengen. Diese Daten werden zunächst gespeichert um nachträglich noch Fehler feststellen zu können. Sie werden automatisch nach einem Monat gelöscht bzw. überschrieben. Die Erhebung dieser Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 a) und f) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). 

Ein Personenbezug wird aus diesen Daten grundsätzlich nicht hergestellt, schon alleine deshalb, weil ich keine anderen personenbezogenen Daten erhebe, wenn Sie meine Website aufsuchen.


Cookies

Standardmäßig wird ein Session-Cookie auf Ihrem Computer gespeichert. Sie müssen diesen Cookie erlauben, um zu gewährleisten dass der Zugriff nach dem Login auf alle Seiten möglich ist und auf die richtige Seite zugegriffen wird. Nach dem Ausloggen bzw. Schließen Ihres Browsers wird dieser Cookie automatisch gelöscht.

Der andere Cookie dient der Re-Identifikation und Ihrem Nutzungskomfort. Mit diesem Cookie wird Ihr Username in Form einer RC4-Chiffre in Ihrem Browser gespeichert und bei jedem Kontakt mit dem Server zurück übermittelt. Es ist damit möglich, dass bei einem neuen Einloggen auf dem Server, der Username bereits automatisch in das Login-Formular eingetragen wird. Sie können dieses Cookies verbieten, müssen dann aber bei jedem Login Ihren Usernamen selbst wieder eingeben. Dieser Cookie wird durch entsprechende Einstellung in Ihrem Browser gelöscht.

Durch die weitere Nutzung meiner Website stimmen Sie der beschriebenen Datennutzung/-verarbeitung und der Verwendung von Cookies zu.


Für Nutzer*innen meiner CoachingPlattform

Wenn Sie meine Kund*in sind, erhebe ich folgende persönliche Daten von Ihnen:

  • Vorname, Nachname, ggf. Firmenanschrift
  • eine gültige E-Mail-Adresse
  • Rechnungsanschrift
  • ggf. Umsatzsteuernummer

Zudem fallen die persönlichen Daten an, die in Ihrem Beratungsprozess entstehen.

Diese Daten erhebe ich, um mit Ihnen kommunizieren, Sie angemessen beraten und Ihnen eine steuerlich korrekte Rechnung ausstellen zu können.

Die Nutzung meiner Plattform www.das-onlineCoaching.de ist freiwillig. Auch das Hochladen über die oben angegebenen persönlichen Daten hinaus, wie z.B. ein Bild, erfolgen auf freiwilliger Basis. Zusätzlich werden Protokolle über Ihre Nutzung der Plattform automatisch auf dem Server erstellt. Diese werden genutzt, um technische Probleme zu lösen.

Es ist meine Pflicht, Sie darüber zu informieren, dass diese Daten erfasst und verarbeitet werden und welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. B DGSVO zu den genannten Zwecken und zur Abwicklung der von Ihnen gewünschten Leistung erforderlich.

Als Berufspsychologin unterliege ich zudem dem Gebot zum Schutz von Privatgeheimnissen nach § 203 StGB. Dies gilt natürlich auch, wenn Sie nicht in Deutschland leben (§ 3 StGB). Dementsprechend sorgfältig werde ich mit Ihren Daten umgehen.

Unsere schriftliche Kommunikation ist webbasiert und ssl-verschlüsselt und damit auf dem höchsten Stand der Datensicherheit. Ich werde die Sicherungsmaßnahmen immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Nach Abschluss des Coachings, der Supervision, der Lehrsupervision stehen Ihnen Ihre Daten zum Nachlesen oder Speichern noch ca. drei Monate zur Verfügung. Danach wird in Absprache mit Ihnen der virtuelle Coachingraum geschlossen, Ihr Account und der Inhalt gelöscht.

Es werden lediglich die von mir erhobenen personenbezogenen Daten nach Abschluss der Beratung gespeichert, wenn ich nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. C DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet bin oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. A DSGVO eingewilligt haben.

Ich gewährleiste nicht, dass mein Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Störungen, Unterbrechnungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden.

Durch die weitere Nutzung meiner Plattform stimmen Sie der beschriebenen Datennutzung/-verarbeitung und der Verwendung von Cookies zu.

Für Ihre Fragen und Anliegen bin ich verantwortlich:

Brigitte Koch

koch@das-onlineCoaching.com

+49 (0)4141 43954


Ihre Rechte

Sie haben eine Reihe von Rechten, die Ihnen die EU-Datenschutz-Grundverordnung und das Bundesdatenschutzgesetz einräumen:

- Auskunft durch mich über gespeicherte Daten
- Recht auf Berichtigung von falschen Daten
- Recht auf Löschung von Daten, die nicht mehr benötigt werden
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
- Recht auf Widerspruch zur künftigen Verarbeitung der Daten
- Recht auf Übertragbarkeit der Daten sofern sie nicht aus anderen Gründen geschützt sind

Sie haben das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen. Der Widerruf allerdings führt dazu, dass Sie danach keinen Zugang zur Coaching-Plattform mehr erhalten.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Daten nicht rechtmäßig ist, wenen Sie sich bitte an mich oder die Aufsichtsbehörde.


Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit an einen geänderten aktuellen Stand angepasst werden. Es gilt die jeweils veröffentlichte Fassung.

Zuletzt geändert: Dienstag, 22. Mai 2018, 16:05